Inhalt

  • Projektleiter
  • Arbeitspaketverantwortliche
  • Projektmitarbeiter
  • Projekt Management Office
  • Rollen nach Belbin

In einem Projekt gibt es verschiedene Rollen. Neben den Rollen nach Belbin und den Fachlichen Rollen unterscheidet man zunächst zwischen Rollenverantwortlichkeiten.

Der Projektleiter:

Der Projektleiter wird in der Regel von der Geschäftsfüherung oder dem Auftraggeber ernannt. Er managet und leitet das Projektteam, welches er in manchen Fällen selbst zusammen stellt, und führt das Projekt zum Erfolg. Er koordiniertden Dialog mit allen Projektbeteiligten und stellt auch die Kommunikation zum PMO (Project Management Office) und dem Projekt Verantwortlichen sicher.

Der Projektleiter muss stets über den Projektfortschritt informiert sein und diesen ausführlich Dokumentieren.

Zu seinen Verantwortlichkeiten und Hauptaufgaben zählen:

  • Der Opperative Projekterfolg
  • Die Umsetzung von PM Methoden und Techniken
  • Die Erstellung und das Controlling eines detailierten Kommunikationsplanes
  • Das Führen von Verandlungen mit Externen
  • Das Controlling aller Projekttätigkeiten und Durchführug der eigenen Projektschritte
  • Das Delegieren und Zuweisen von Projekttätigkeiten und die Ernennung von Arbeitspaket Verantwortlichen
  • Unterstützung des Projektteams
  • Regelmäßige Statusupdates an die Geschäftsführung, das PMO und den Projektverantwortlichen

Der Arbeitspaketverantwortliche:

Ein Arbeitspaketverantwortlicher ist ein Mitarbeiter, aus der Gesamtheit der Projektmitarbeiter, welcher die Verantwortung für ein oder mehrere Arbeitspakete erhalten hat. Diese wurde Ihm in der Regel von der Projektleitung übertragen. Er muss alle Teilfortschritte und Hirden dokumentieren und in regelmäßigen Statusberichten der Projektleitung vorlegen.

Zu seinen Verantwortlichkeiten und Hauptaufgaben zählen:

  • Erarbeitung der Projekt-Teilziele (Arbitspakete)
  • Schnellstmögliches Berichten von aufkommenden Problemen an die Projektleitung
  • Schaffung von offener und klarer Kommunikation innerhalb des Teams und mit der Projektleitung
  • Regelmäßige Statusberichte an die Projektleitung
  • Unterstütztung der Projektleitung und des Projektteams

Der Projektmitarbeiter:

Projektmitarbeiter sind alle aktiv an einem Projekt arbeitenden Personen. Sie führen die ihnen zugewiesenen Projekttätigkeiten aus und berichten regelmäßig an ihren direkten Vorgesetzten. Auch in dieser Rolle muss jeder seinen eigenen Arbeitsfortschritt dokumentieren. Der Projektmitarbeiter unterstützt in seinen Tätigkeiten die Projektleitung und den Arbeitspaketverantwortlichen, wie auch weitere Mitarbeiter durch Zusammenarbeit in Teams.

Das Projekt Management Office (PMO):

Das PMO ist eine Zentrale Organisationseinheit welche das management von Projekten und Programmen in ihrer Gesammtheit Überwacht. Es gibt einen Überblick über alle strategischen Initiativen und richtet alle PMO Projekte auf die Unternehmens Gesamtstrategie aus. Das PMO hat einen Überblick über den Programmfortschritt und schafft ein Gefühl von Dringlichkeit in den notwendigen Bereichen. Mit seinen Tätigkeiten unterstützt es den Projektverantwortlichen ud die Geschäftsführung. Wogegen es allerdings keine Durchführungsaufgaben des Projektmanagements oder andere funktionelle Projekttätigkeiten übernimmt.

Zu seinen Verantwortlichkeiten und Hauptaufgaben zählen:

  • Die Verwaltung des PMO-Projektportfolios
  • Sicherstellung des Informationsflusses zwischen allen Führungskräften und Projekten
  • Koordinierung aller PMO-Projekte
  • Controlling von Fortschritten, des Budgets und Ergebnissen
  • Priorisierung und Umgang mit Konflikten und Risiken
  • Bereitstellnug von administrativen Projektassistenten
  • Beratung und Unterstützung von Projektmanagern in PM-Themen

Rollen nach Belbin:

Neben der Rollen nach Hierarchie, nimmt jeder Mitarbeiter automatisch bestimmte Verhaltensweisen an, welche einer, oder mehrerer Rollen nach Belbin entsprechen. Um heraus zu finden welcher Typ man selbst ist kann man einen Test machen. Hierbei füllt man einen vorgegebenen Fragebogen aus, welcher anschließend individuell die Ausprägung der einzelnen Rollen auswertet.

Es werden folgende Rollen definiert:

  • Handlungsorientierte Rollen
    • Macher, Umsetzer, Perfektionist
  • Kommunikationsorintierte Rollen
    • Koordinator, Teamarbeiter, Wegbereiter
  • Wissensorientierte Rollen
    • Erfinder, Beobachter, Spezialist

Die Ideale Teamzusammenstellung in einem Projekt kombiniert sich aus einer heterogenen Masse an verschiedenen Rollentypen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.